+387 37 476-870 info@zah-doo.com

KATodische tauchlakierung

Die Katodische tauchlakierung (KTL) ist das letzte technologische Verfahren zur Beschichtung von Metalloberflächen mit einer dünnen, festen, einschichtigen und einer korrosionsbeständigen organischen Beschichtung.

KTL bietet Oberflächenschutz mit gleichmäßiger Beschichtung und gewünschter Schutzschichtdicke für geometrisch komplizierte Objekte, sowohl für Außenflächen als auch für Innenhohlkörper.

Der Prozess der kataphoretischen Lackierung besteht darin, einen Gegenstand in eine Wanne mit Farbe einzutauchen, die an den Minuspol des Generators angeschlossen ist. Im Bad befinden sich eingetauchte Elektroden, die an eine positive elektrische Ladung angeschlossen sind, in denen sich eine Farbe aus Pigmenten, Harzen, Lösungsmitteln und Füllstoffen befindet, die die Einführungen auflösen. Die Aktivierung des elektrochemischen Prozesses ermöglicht das Auftragen von Farbe auf die Oberfläche des Metalls, die später durch „Backen“ in einer Kammer mit hoher Temperatur stabilisiert wird.